My life matters too ….

on 13. August 2020

Vor wenigen Wochen gab es eine Demonstration, global. Black lives matter. #Icantbreathe war der Hashtag, und die Bewegung global zeigte Solidarität für schwarze Menschen und deren Leben.

Ich frage mich wo bleibt eure f****ing Solidarität für mein Leben?

Ihr läuft herum in euren Mundschutzmasken und fordert Solidarität für Risikogruppen und Ältere, aber diese Solidarität wurde nie gewünscht. Oder habt ihr schon mal Großeltern gefragt, ob sie wollen ob ihr euch wünscht mit einem Mundschutz im Sommer rumzulaufen?

Mag sein dass es die gibt, die diesem fetzerl mehr glauben als ein Pfarrer an Weihwasser, aber die Mehrheit der Menschen in diesem Land, und Global wollen eines

ATMEN und FREI SEIN.

Es gibt zur Zeit Bewegungen die darauf hinweisen, dass wir in den zweiten Lockdown kommen. Es wird mehr getestet um die Ergebnisse nach oben zu treiben. In Australien werden Menschen in ihre Häuser gesperrt, mit dem Verweis auf hundert Tote in einer Millionenstadt. In Neuseeland wird ein “kleiner” Lock down gemacht, wegen “VIER” Toten in einer Millionenstadt. Und es gehen Gerüchte um, dass auch Deutschland und gegebenenfalls andere europäische Länder (dazu gehört auch Österreich) schon von langer Hand Lock downs vorbereiten. Die TODESZAHLEN können es nicht sein, denn die sind stabil.

Ein Land wie Schweden verzeichnet mittlerweile eine beruhigter Situation, und einen Rückgang der Sterberate. Und das ganz ohne Maßnahmen die den Bürger entmündigen und in seiner Freiheit beschränken.

Wenn ich krank bin bleibe ich zuhause. Wenn ich krank bin lasse ich mich testen. Obgleich ich immer noch die Frage stelle, warum kann man einen Bluttest für Grippe und HIV entwickeln, aber dieses so tödliche Virus, das allerdings eine geringe Sterberate in Summe hat, dafür geht es nicht?

Wir gehen aus Solidarität für eine Hautfarbe und deren Benachteiligung auf die Straßen. Die Medien und Regierungen finden das super. Wir akzeptieren sogar Ausschreitungen und Gewalt als Folge. Aber wenn Menschen auf die Straße gehen um für IHRE Rechte einzustehen, Demonstration in Berlin am 1.8, dann wird mit Ansteckungszahlen jongliert, und die Besucherzahlen verwischt. Menschen suspendiert, getestet, und gefeuert die dort gesprochen haben?

WO IST DEINE SOLIDARITÄT FÜR MEIN LEBEN? FÜR DAS LEBEN MEINES KINDES?

Ein neuerlicher Lockdown ist eine reines WIRTSCHAFTSKALKÜL und hat mit uns freien Bürgern nichts mehr zu tun.

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

alles fake oder was?

on 6. August 2020

Wir werden gespalten. Medien und ihre Handlanger spalten unsere Gesellschaft in zwei Lager. 
Die „Verschwörer“ und die „Treuen“

Die Regierungen tun leider nicht viel dagegen um der Flut an falschen Nachrichten transparent entgegen zu wirken. Ganz im Gegenteil, sie streuen noch mehr Zwietracht, wie Berlin zeigt.
Und nun die Superbombe. Sie lügen beide.
Öffentlich rechtliche Sender werden dabei ertappt, genauso wie alternative Medien.
Regierungen werden nicht so schnell ertappt, aber wenn, dann wird es gerne auch mal als „bsoffene Gschicht“ oder eine „Lüge zum Schutz der Bevölkerung“ präsentiert.

Ich habe was dagegen, dass man Bilder und Nachrichten für seine Zwecke manipuliert. Sei es nun der öffentlich rechtliche Sender der alte Bilder für aktuelle Nachrichten verwendet, oder sei es der alternative Sender der dasselbe tut, oder das böse Photoshop einschaltet. Sei es ein Journalist der sich nicht die Arbeit antut und anständig über Besucherzahlen einer Demo recherchiert, weil es ihm lieber ist den einfachen Weg zu gehen und das offizielle einfach als absolute Wahrheit annimmt.

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Die moderne Zensur

on 2. August 2020

Am 1.8 fand eine Demonstration in Berlin statt. Die Menschen wollten zeigen, dass sie ihre Grundrechte wieder zurück wollen. Dass sie genug haben von irrsinnigen Vorschriften ohne Sinn und Zweck.

Einige Tage zuvor traten einige Ärzte vor dem Kapitol in Washington auf. Sie wollten ihre Nachricht in die Welt geben, wie sie als Ärzte Menschen geheilt hatten, die mit dem gerade aktiven neuartigen Virus das die Welt stillgelegt hatte, erkrankt waren. Diese Ärzte hatten eine website, und diverse social media Kanäle.
Kurze Zeit danach wurde ihre Website offline genommen, alle social media Kanäle blockiert (link dazu gerne auf Anfrage, die Website ist mittlerweile wieder online).

Wer kontrolliert die Kontrolleure?

Welche Organisation bestimmt im Netz über gut und böse? Kann ich einem öffentlich rechtlichen Funk noch trauen, dass dieser offenbar ohne genaue Recherche Zahlen übernimmt, die nicht von den Veranstaltern bestätigt wurden? Ist nicht ein Unterschied ob etwa 20.000 Menschen ihre Stimme zeigen, oder knapp eine Million Menschen?

Warum darf im Internet jegliche sexuelle Perversion und jegliche Gewalt sowie Missbrauch an Kindern und Erwachsenen gezeigt werden, ohne dass diese Seiten blockiert werden, aber Ärzte die ihre Expertise teilen, werden offline genommen?

Wer kontrolliert die Kontrolleure?

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
/ /

Gleich viel für alle….

on 16. Juli 2020

Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.

Stell dir vor alle verdienen gleich viel Geld und machen Jobs gemäß ihrer Gaben und Talente, und nicht gemäß der Einkommenschancen. Ich kenne Menschen die sagen “ich würde ja gerne das und das machen, aber ich kann nicht weniger verdienen, ich habe mir einen gewissen Lebensstandard angewöhnt”. Und immer wieder frage ich, wie kann das sein? Ein Leben lang den gleichen Job, nur wegen dem Geld? Wartend auf die Pension, wo man denkt man könne seine Träume verwirklichen, aber im Grunde fühlt man sich dann schon zu alt. Und am Ende deines Lebens bereust du nicht gelebt zu haben. Was wäre wenn wir es anders haben könnten.

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Kennst du jemand der die Nasensprayimpfung angewendet hat?

on 13. Juli 2020

Österreichische Medien haben vermeldet, dass unser Gesundheitsminister ab Herbst eine “Gratis”Nasenspray Impfung an den Schulen (vermutlich auch Kindergärten) anbieten will. Aber wie freiwillig ist das? Und selbst wenn es freiwillig ist, weißt du denn als Mutter oder Vater die ihr Kind lieben was ihr da verabreicht? Ich bin selber Mutter, und aus diesem Grund schaue ich mir das ganz genau an.

Denn Fakt ist, für mein Kind hebe ich Autos, bewege alles was ich kann, damit es eine gute Gegenwart und Zukunft hat. Was aber wenn ich zulasse dass ihm eine Impfung verabreicht wird die ihm schadet? Würde ich mir das je verzeihen?

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Das neue Normal

on 8. Juli 2020

Greenpeace verwendet diesen Begriff. Fridays4future auch, und auch ich finde ihn sehr passend. Am Wochenende habe ich mit einer Freundin über das neue Normal gesprochen. Denn deren Hoffnung ist, das wir die alte Normalität wieder bald im Land, auf der Erde haben. Ich habe aber die gesellschaftlichen Entwicklungen ziemlich genau beobachtet, und habe diesbezüglich noch Ergänzungen.

Ich möchte gerne die Bereiche Umwelt, Wirtschaft, Ärzte, Kunst, Bildung und Gesellschaft näher beleuchten. Es gibt zwei Möglichkeiten, und wir wählen genau jetzt welche wir vorziehen. Wir stehen an der aktivsten Weggabelung der letzten Jahrzehnte (ich glaube die Hippies waren die letzten die auch in der Form wählen konnten, haben aber vorgezogen sich auf Drogen und andere Welten zu konzentrieren, anstatt das Hier zu ändern)

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Deine Rolle in der Welt …

on 25. Juni 2020

Nach der Sommersonnwende am 21.06.2020 habe ich über ein soziales Medium einen Text entdeckt der es meiner Meinung nach wert ist weiter gegeben zu werden und von dem wir uns alle ein bisschen was abschneiden können.
Es geht darum Verantwortung zu übernehmen für die Rolle die wir in dieser Welt haben.
Willst du Zorn und Wut schüren, Hass säen und dessen Früchte ernten? Oder willst du Liebe, Wertschätzung und Respekt säen und dessen Früchte ernten?
Ich teile diesen Text gerne nachfolgend mit euch und ihr könnt ja selber entscheiden wo euer Fokus in diesem so turbulenten Jahr 2020 liegt.

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Die Ängste aus der C-Krise und unsere Kinder

on 16. Juni 2020

Die C-Virus Krise hat mit uns allen was gemacht. Wir Erwachsene haben schon vielerlei Prozesse damit erlebt, sei es die Angst vor Verlust, vor dem Tod, die Angst die Kontrolle, oder Existenz zu verlieren. Das Gefühl von Kontrolle, von Unfreiheit der persönlichen Entscheidungen. Und jeder Erwachsene hat auf seine eigene Art reagiert. Aber es ist doch so. Nicht wir Erwachsenen leiden unter dieser Krise, sondern unsere Kinder. In einem der letzten Beiträge “Wie fühlt sich dein Kind” habe ich darüber geschrieben wie es unseren Kindern in den Schulen geht. Emotional, aber auch physisch. Dieser Beitrag soll dir helfen Mechanismen mit und für dein Kind zu entwickeln um die Seele wieder zu stärken und die ausgelösten Urängste zu mindern.

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

This goes out to the light warriors …

on 7. Juni 2020

Es gibt einen Song von Alicia keys, “Underdog” und im Refrain “this goes out to the hustlers…”, und ich würde diese Textzeile gerne ergänzen um “this goes out to the light warriors …” Denn die haben einerseits viel zu tun, und sind in Zeiten wie diesen auch immer wieder gefordert, sich zu fokussieren und nicht den Verlockungen des Egos zu folgen.

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Über ein Virus und seine Nebenwirkungen

on 4. Juni 2020

Viele sagen das Virus ist die Krankheit. Ich sehe aber noch einen weiteren Aspekt dieses Virus der viel bedrohlicher wird. Die Nebenwirkung Angst, Hass und Angriff. Die Nebenwirkung Trennung und Spaltung der Gesellschaft. Und es geht noch weiter. Wenn wir uns vom Virus nicht spalten lassen, dann von Hautfarbe, Religion und Sexualität. Ist die Menschheit wirklich so einfach zu spalten? So einfach ins Chaos zu stürzen um dann nur von einem Militärstaat oder Zwangsmaßnahmen gerettet zu werden? Ich bin nicht einzige, die sieht, dass wir mit unserem Wahn, Aggression und Hass mehr zerstören als retten. Und was tun wir nun mit dem Wissen? Weiter Angst und Hass säen, oder endlich Versöhnung und Frieden?

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail