Browsing Tag:

transformation

Eilmeldung – die Pandemie ist vorbei!!!

on 16. Oktober 2021

Wenn es sogar ein hochrangiger Politiker in Österreich sagt, ist das Skript wohl nun klar.

Wir haben kein Virus mehr dass uns Angst macht. Also können wir ja nun wieder alle ein bisserl normal werden, oder?

Wisst ihr, ich war immer kritisch gegenüber unserer Regierung, aber nun, naja, nun vertrau ich ihnen wieder. Ein Schelm der böses denkt;)! Aber jetzt scheint doch alles klar. Der Kurze tritt nun plötzlich zurück (obgleich ihn seit Ibiza Skandale begleiten), da ist offenbar die Schwere der Beweislast erdrückend. Wir haben immer noch 3G, mancherorts sogar 2G Regeln, obgleich ein hochrangiger Politiker ganz offen im mainstream sagt, die Pandemie ist vorbei. Also muss es nun wirklich besser sein. Ich denke jetzt glaube ich ihnen wieder. Vorbei sind die Zeiten wo ich dachte es ging nur um Bestechung und Korruption. Vorbei sind die Zeiten wo ich kritisch in die Krankenhäuser sah und fragte “wo sind die Kranken”. Jetzt bin ich wieder bekennende mainstream und Regierungsliebhaberin. Denn die Pandemie is ja vorbei.

Komisch dass sie diese Information in Italien nicht haben wo Gesundheitspersonal gezwungen werden soll (unter Zuhilfenahme der 3G bzw eines “Gesundheits”passes den niemand will) eine Impfung zu nehmen, da ist die Pandemie offenbar nicht vorbei.

Auch komisch dass es Menschen in Spitälern gibt die doppelt geimpft wurden und nun mit einer Viruserkrankung zu kämpfen haben. Aber, ach was bin ich uninformiert, das nennt sich Impfdurchbruch, und an dem waren ja vor zwei Wochen noch die geimpften schuld.

Aber ich sag euch was, sogar wenn ich mich auch mit der Aussage ordentlich veräppelt fühle, so stimme ich zu.

Die Pandemie ist vorbei, was über bleibt ist eine weltweite Schreckensherrschaft von demokratischen Regierungen die anhand medizinischen Terrors ihre Bürger immer noch sämtlicher Freiheiten einschränken, und die mit den unnötigen Massnahmen der letzten zwei Jahre ihre Wirtschaft, ihre Kinder und Menschen und die letzten Reste ihrer Demokratie zerstört haben.

Ich bin also seiner Meinung. Die Pandemie ist vorbei. Und nun mach ichs besser.

Ich habe gelernt mich lokal zu vernetzen, ich habe Menschen getroffen die mit mir gemeinsam aufstehen. Ich habe Freunde gefunden und verloren. Ich habe einen gänzlich neuen Blick aufs Bildungssystem bekommen. Ich habe eine neue Perspektive auf unsere Natur und ihre Gaben gefunden, ich baue im Garten meines Vaters an, und wenn ich den nicht hätte, dann würde ich ein Feld mieten. Ich strebe eine Selbstständigkeit an, denn die Erfahrungen der letzten 1,5 Jahre haben mir eines deutlich gezeigt. Wir sind nur dann eine Menschheit wenn wir wirklich zusammen halten. Wenn Unterstützung nicht ein Werbespruch auf einem Plakat ist, sondern wenn wir uns verbinden und gemeinsam gestalten.

Ich habe soviel gelernt in den nun fast zwei Jahren, und nun, wo verkündet ist die Pandemie ist vorbei bin ich dankbar für diese intensive Zeit. Jetzt räumen nicht nur Politiker in der Wirtschaft auf, jetzt räumen auch wir auf. Gestalten unsere Beziehungen neu, verändern unser Leben. Nicht aus ANGST sondern mit LIEBE und MUT.

Also, danke an das Skript.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Change the narrative – Demokratie und ihre Verwandtschaft

on 15. Januar 2021

Am 16. Jänner ist ein groß angelegter Spaziergang in Wien angemeldet. Nach den Ereignissen in Washington DC, Sturm auf das Capitol, wird diese Veranstaltung gerne als Gefahr für die Demokratie dargestellt. Das von den Medien gestärkte Narrativ erzählt von Radikalen, die nur Chaos und Anarchie bringen wollen. Soziale Medien hetzen, “Man marschiert nicht mit Nazis” steht in einem Kommentar auf facebook. Dieser Post brachte mich zum Nachdenken, denn hinter jedem Kommentar steckt eine Geschichte. Ein Narrativ, das den Menschen dazu bringt eine pauschale Aussage zu tätigen.
Lasst mich aber nun von einem anderen erzählen. Die Geschichte des Menschen der am Samstag dem 16.1.2021 nach Wien kommt um Position zu beziehen.

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

was für ein Jahr 2020

on 31. Dezember 2020

Hier hat sich was getan.

So, auch ich bin vom Jahr 2020 nicht verschont geblieben.

Und ich erspare euch Details. Diejenigen die meinen Blog verfolgen, wissen dass ich in den letzten Monaten, bzw seit dem ersten Lockdown durchaus systemkritisch war.

Das hat mir die Follower auf Insta gekostet. Weil Insta genauso wie facebook lieber heile Welt spielt, anstatt zuzulassen einen konstruktiven Dialog zu eröffnen.

Das hat mir die Reichweite meines Blogs gekostet.

Und es hat mir Beziehungen und Bindungen zu Freunden gekostet.

Das ist soweit okay, denn ich halte nichts fest was nicht bei mir bleiben will. Aber, und das ist für alle Leser wichtig die meine zum Denken anregenden Beiträge mochten, ich werde natürlich nicht still bleiben.

Ich werde aber meine systemkritischen Beiträge nur mehr mit Menschen teilen die den Diskurs wünschen. Das bedeutet hier gibt es absofort nur mehr das was draufsteht.
REISEN, NACHHALTIGKEIT UND FAMILIE.

Alle die weiterhin von mir systemkritische Gedankenanstöße schätzen, bitte ich mir eine Email an travelbabybirdie@gmail.com zu senden. Und vorerst gibts mal einfach eine Newsletterliste für diejenigen die gerne hinter die Grenzen ihrer Wahrnehmung schauen (dieser Newsletter ist jederzeit widerrufbar und eure Daten werden streng vertraulich behandelt). Und im übrigen, spätestens seit dem covid tracking habt ihr eure privaten und auch Kontaktdaten hergegeben.

Bei allen anderen freu ich mich mit euch ins neue Jahr zu gehen, und euch nette, hübsche Blogbeiträge mit typischen Bloggercontent zu liefern, der euch von eurem Alltag ablenkt. Denn auch das ist manchmal gut, und notwendig.

FROHES NEUES JAHR 2021 AUS BIRDIESWORLD.

Und in diesem Entscheidungsjahr 2021 wünsche ich euch die Kraft an euch zu glauben, euer Licht erstrahlen zu lassen, und zu euch und eurer Freiheit im Leben und Herzen zu stehen.

Und ein Hinweis für Suchende, schaut euch den Youtube, Insta, facebook, was auch immer, von Bahar Yilmaz an, die schafft es wunderbar die Situation in Worte zu fassen

https://www.youtube.com/watch?v=2GPKDxKRBtM&t=2572s

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Unser Schuld Erbe aus der Nazizeit

on 28. November 2020

Hart aber herzlich. Und diese Schlagzeile kommt von Herzen. Denn sie kommt aus einer Betroffenheit die mich nun, nach bald einem Jahr Lockdown Wahnsinn und um sich greifender Virusangst ergreift. Mir ist klar dass du durch das Wort Nazi vielleicht getriggert wirst. Denn es erinnert uns an die schlimmste Zeit und an die größten Ungerechtigkeiten die noch unsere Eltern emotional zerstörten, und die nun Generationen danach posttraumatisch aufgearbeitet werden. Es war ein Völkermord, ein unaussprechliches Verbrechen. Es war aber auch eine Zeit in der ein Schuldkomplex aus Schweigen und Zusehen kreiert wurde der bis heute in unseren Zellen schwingt.

WeiterlesenFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

NOW – die Kraft des JETZT

on 22. November 2020

Es gibt genug Bücher über dieses Thema, aber tatsächlich musst du kein Buch mehr lesen um dein Leben zu verändern. Das JETZT ist da, in einer Intensität, bei denen so manchen spirituellen Esoterikern die Ohren schlackern. Der Wind ist kalt im Jetzt. Aber er erfrischt und lässt keine Bequemlichkeit zu. Du machst dich auf, um einen kuscheligen Ort zu finden um dich zu verstecken, oder du hältst die Nase in den Wind und atmest durch. Und was hat der Gedanke mit Mc Donalds, Facebook und dem Virus zu tun? Ziemlich viel, tauch mit mir ein, in das erfrischende Bergwasser des JETZT Baches.

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Angst und dein Immunsystem,

on 8. November 2020

lass uns über Angst sprechen

Was macht Angst mit dir? Macht sie dich klein? Lässt sie deine Körperhaltung schrumpfen? Verhärtet sie deine Muskeln?
Angst macht dich zum Neandertaler. Zu einem Primaten der die nächste Höhle sucht. Zu einem Wesen das entweder auf Angriff oder Flucht gepolt ist.

Was macht Freude mit dir? Sie weitet dein Energiefeld aus. Sie ist ansteckeckend. Sie macht dein Herz weit, deine Muskeln beweglich. Sie lässt dich hüpfen, denn die Schwerkraft ist die egal. Freude spornt dich an, macht dicht stark, und attraktiv.

Und wie kannst du das erreichen?

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Die Sache mit dem Mitgefühl

on 1. November 2020

Wir schreiben uns ganz groß auf unsere Fahnen, die wir vor den Mündern tragen, “schau auf dich, schau auf mich”. Es ist das Werkzeug von Mitgefühl. Ein verdammtes Stück Stoff wurde zum Träger eines Gefühls. Zum “Gutmensch” Bonusfaktor. Es reicht heutzutage Mitgefühl zu zeigen indem man einen Mundschutz trägt, und indem man Menschen nicht umarmt. Indem man die Maßnahmen seiner Regierung unhinterfragt annimmt, ohne zu murren und sagt “ich mache das ja für die Anderen, damit nicht alle sterben und die Krankenhäuser übergehen, und die Menschen auf der Straße sterben”. Nun ja. Der Gedanke ist lobenswert. Aber die Ausführung ist fehlerhaft. Sogar ziemlich stark fehlerhaft. Denn wir vergessen auf viele, viele Menschen die in der Virus Statistik nicht auftauchen und deren Leben durch die unterschiedlichsten Maßnahmen massiv leidet. Schauen wir uns das doch näher an

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

This goes out to the light warriors …

on 7. Juni 2020

Es gibt einen Song von Alicia keys, “Underdog” und im Refrain “this goes out to the hustlers…”, und ich würde diese Textzeile gerne ergänzen um “this goes out to the light warriors …” Denn die haben einerseits viel zu tun, und sind in Zeiten wie diesen auch immer wieder gefordert, sich zu fokussieren und nicht den Verlockungen des Egos zu folgen.

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Vor 2020 war Corona nur ein Bier…

on 8. April 2020

Heute ist es eine Glaubensfrage geworden. Verschwörungstheorien, Panikmache, ganze Familien, Freundschaften auf dem Schafott oder der Anklagebank. Entweder bist du für oder gegen Corona. Für oder gegen Masken. Es gibt nur mehr schwarz oder weiß. Es gibt nur mehr Virus oder Verschwörung. Beide Vs sind Sch…e . Eigentlich einfach, oder?

Continue reading Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail